Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

§1 Seminar und Beratung

Mit der Buchung eines Seminars oder einer Beratung erkennt der Kunde die Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) des Verkäufers verbindlich an. Die Reservierung der Kursplätze richtet sich nach der Reihenfolge bzw. Eingangsdatum Ihrer Online Anmeldung. Sollte wegen der großen Nachfrage ein Kurs bereits ausgebucht sein, erhalten Sie ebenfalls eine Benachrichtigung. Die Seminarleistung wird von mir, Isabel Henseler, Kinderkrankenschwester, Aromapraktikerin und Expertin Naturheilkunde, via Seminar/Beratung erbracht.

§2 Datenschutz

Der Kunde stimmt der elektronischen Datenverarbeitung im Rahmen der nachfolgenden Regelungen ausdrücklich zu. Kundendaten werden absolut vertraulich behandelt. Die mitgeteilten Daten des Kunden werden ausschließlich für die Seminarangebote/Beratung sowie zu Zwecken der eigenen Seminar- /Beratungsvorbereitung genutzt. Eine Weitergabe der Daten an Dritte erfolgt nicht.

§3 Zahlungsbedingungen

Der Preis eines Seminars/ einer Beratung versteht sich, sofern in der Programmbeschreibung nicht ausdrücklich eine andere Regelung angeführt ist, lediglich als Preis für die Veranstaltung und alle Materialien, Unterlagen, Handouts sowie Teilnahmebescheinigungen. Die Seminarkosten sind per Überweisung zu zahlen. Der Betrag muss spätestens 3 Tage vor dem vereinbarten Termin auf meinem Konto eingegangen sein. Erst dann kann eine Teilnahmebestätigung ausgestellt werden.

§4 Stornierung eines Seminars/ einer Beratung

Die Stornierung von einem Seminartermin ist nur gültig, wenn sie schriftlich per E-Mail bei mir eingehen. Ich weise darauf hin, dass gemäß § 312g Abs. 2 Nr. 9 BGB kein Widerrufsrecht aus Fernabsatzverträgen für Verbraucher besteht. Ihre Buchung können Sie im Rahmen der unten genannten Bedingungen stornieren.

Sie reservieren einen verbindlichen Seminartermin. Sollten Sie einen Termin nicht einhalten können oder auf einen anderen Termin verschieben wollen, informieren Sie mich bitte per E-Mail spätestens 1 Woche vorher. Bei späteren Absagen wird eine Stornogebühr von 50% der gebuchten Seminarleistung fällig. Ausgenommen sind Absagen von Terminen aufgrund akuter Krankheit oder während des Wochenbettes und der Stillzeit. Sollte ein Seminartermin ohne Ankündigung nicht in Anspruch genommen werden, wird aufgrund der Umstände und der nicht mehr möglichen Vermittlung des gebuchten Seminartermins eine Stornogebühr von 100% der gebuchten Seminarleistung fällig.

§5 Absage eines Seminars/ einer Beratung

Ich behalte mir das Recht vor, Seminarveranstaltungen auf Grund einer zu geringen Teilnehmerzahl abzusagen oder zu verlegen. Die Teilnehmer werden in diesem Fall rechtzeitig vor Veranstaltungsbeginn benachrichtigt. Bei Ausfall einer Veranstaltung durch Krankheit, höhere Gewalt oder sonstige unvorhersehbare Ereignisse besteht kein Anspruch auf Durchführung der Veranstaltung. Ebenso erfolgt bei Ausfall (eines Kurses/ einer Beratung) oder Terminverschiebung keine Übernahme von Reise- und Übernachtungskosten sowie von durch Arbeitsausfall entstehenden Auslagen. Falls ich ein Seminar/ eine Beratung absagen muss, erstatte ich den vollen Preis zurück. Weitere Ansprüche an mich bestehen nicht.

§6 Schutz des Eigentums/ Urheberrechte

Sie verpflichten sich, dass die im Rahmen des Seminars von mir erstellten Informationsmaterialien nur für private Zwecke verwendet werden.

Sämtliche Rechte, auch die der Übersetzung, des Nachdrucks und der Vervielfältigung der Seminar/Kursunterlagen oder Auszüge daraus, verbleiben bei mir.

Kein Teil der Seminar/Kursunterlagen darf – auch auszugsweise – ohne vorherige schriftliche Genehmigung, gleich in welcher Form – auch nicht für Zwecke der Unterrichtsgestaltung – reproduziert, insbesondere unter Verwendung elektronischer Systeme verarbeitet, vervielfältigt, verbreitet, zu öffentlichen Wiedergaben benutzt oder auf andere Weise Dritten zugänglich gemacht werden. Eine Veröffentlichung bedarf meiner schriftlichen Genehmigung.

§7 Gewährleistung

Ich bin bemüht, alle Seminarinhalte mit größter Sorgfalt und unter Beachtung anerkannter wissenschaftlicher Erkenntnisse und Grundsätze in ihrer aktuellen Fassung zur Verfügung zu stellen. Alle Empfehlungen erfolgen nach bestem Wissen und Gewissen. Gewährleistungen für den Inhalt solcher Empfehlungen übernehme ich nicht. Trotz größter Sorgfalt kann keine Gewähr für Richtigkeit und Vollständigkeit der Informationen übernommen werden. Die Informationen im Seminar stellen keine medizinischen Ratschläge dar und ersetzen keine medizinische Diagnose, Beratung oder Behandlung durch einen Arzt.

§8 Haftung

Haftung wird gegenüber den Teilnehmerinnen/Teilnehmern aller Kursen/Beratung auch auf Wegen, nicht übernommen. Haftung für fremdes Verschulden wird nach §§ 276 und 278 BGB ausgeschlossen. Die Teilnahme erfolgt eigenverantwortlich. Eine Haftung für Personen-, Sach- und Vermögensschäden ist ausgeschlossen. Für mitgebrachte Sach- und Wertgegenstände übernehme ich keine Haftung.

Die Seminar- und Beratungsinhalte werden mit größter Sorgfalt und nach bestem Wissen vom Autor erarbeitet und geprüft. Eine Garantie kann jedoch nicht übernommen werden. Die Haftung für jegliche Art von Schäden einschließlich Folgeschäden, die sich aus dem Gebrauch der Informationen ergeben, ist ausgeschlossen.

§9 Hygiene

Den aktuell geltenden Hygienevorschriften ist Folge zu leisten. Bei wiederholtem Verstoß behalte ich mich vor, den entsprechenden Teilnehmer vom Kurs auszuschließen. Eine Rückerstattung der Kursgebühr kann in diesem Fall nicht erfolgen.

§10 Krankheitssymptome

Im Fall, dass der Teilnehmer/in selbst oder sein Kind Krankheitssymptome (Husten, Schnupfen, Fieber, Hautausschlag o.ä.) zeigt, verpflichtet er/sie sich nicht an der Kursstunde teilzunehmen. Sollte es nach einer Kursstunde zu Krankheiten, die lt. §6 Infektionsschutzgesetz meldepflichtig sind, kommen, verpflichtet er/sie sich, dieses unverzüglich mitzuteilen.

§11 Salvatorische Klausel

Sollte eine dieser Regelungen unwirksam sein, so wird die Wirksamkeit der übrigen Regelungen nicht berührt. An die Stelle der unwirksamen Klausel tritt eine Regelung, die dieser wirtschaftlich und gesetzlich am nächsten kommt.